Neu ab 2021

Neu kann der Lernfahrausweis bereits mit 17 Jahren erworben werden. Ab diesem Zeitpunkt ist eine gesetzliche Lernphase von 12 Monaten vorgeschrieben, das heisst die praktische Prüfung kann frühestens ab dem 18. Geburtstag absolviert werden.

Achtung: auch Personen welche den Lernfahrausweis erst später (mit 18 oder 19 Jahren) beantragen, müssen diese 1-jährige Lernphase durchlaufen, bevor sie die praktische Prüfung ablegen können.

Ab dem 20. Altersjahr fällt diese Frist weg.

Personen mit Jahrgang 2002 müssen den Lernfahrausweis noch im Jahr 2020 erwerben, falls sie keine Lernphase von 12 Monaten einhalten wollen.

Für Personen mit Jahrgang 2003 gibt es eine Übergangsbestimmung: Sie dürfen den Lernfahrausweis ab dem 1. Januar 2021 ebenfalls mit 17 Jahren erwerben. Erhalten sie diesen noch im Jahr 2021, dürfen sie die Autoprüfung ab dem 18. Geburtstag ablegen, auch wenn sie den Lernfahrausweis noch nicht zwölf Monate besitzen.

Personen mit Jahrgang 2003, die den Lernfahrausweis erst im Jahr 2022 oder später erwerben, müssen die zwölfmonatige Lernphase einhalten.

Achtung:
Wir erachten es als wichtig, dass man sich nichts Falsches aneignet und dies monatelang praktiziert. Falsch gelerntes umzulernen ist viel schwieriger, als etwas Neues zu erlernen!

Wir empfehlen daher, zuerst einige Übungsstunden bei einem Fahrlehrer zu besuchen, um sich die korrekten Grundlagen des Fahrens anzueignen. Anschliessend kann dies dann gezielt zu Hause geübt und gefestigt werden.